Regenaplex-Therapie

Ausheilen statt einheilen (nach Günter Stahlkopf) 

Die Regena-Therapie („regena“ = Abkürzung von Regeneration) nach Günter Stahlkopf ist eine Weiterentwicklung der Homöopathie.

Das Leitmotto dieser Therapie lautet: „Ausheilen statt einheilen. Hinter dem ganzheitlichen Konzept der Regena-Therapie steht das Verständnis, dass Krankheit als Heilbestreben des Körpers und niemals als ein Abwehrversagen des Körpers anzusehen ist.

In der Regena-Therapie wird Krankheit im akuten Stadium immer auf einen krankhaften Gesamtstoffwechsel zurückgeführt. Es beginnt in der Zelle, setzt sich über Lymphe und Blut  fort und endet mit den nicht optimal funktionierenden Ausscheidungsorganen wie Niere, Lunge, Haut, Darm sowie den Ausscheidungsorganen der Frau. Im Vordergrund der Regena-Therapie steht schwerpunktmäßig das Stoffwechselgeschehen sowie die tieferen Ursachen eines Krankheitsgeschehens.

Regenaplex Therapie

Der Arzt behandelt. Die Natur heilt.

Hierzu gehören die Krankheiten aus der Vergangenheit, die durch schulmedizinische Maßnahmen unterdrückt („eingeheilt“) wurden, die eingelagerten Stoffwechselprodukte in der Zelle sowie die eingeschränkte Tätigkeit der Entgiftungsorgane.

So werden in der Regena-Therapie die Regenaplexe nach der 3 Säulen-Strategie „Öffnen → Reinigen → Regenerieren“ verordnet:

1. Die Entgiftungsorgane wieder funktionsfähig machen und aktivieren.  = „öffnen“

2. Die vorhandenen Toxine, die im Bindegewebe eingelagerten Stoffwechselprodukte sowie die Säuren neutralisieren und aus dem Körper leiten.  = „reinigen“

3. Wiederherstellung und Regenerierung der Zellstrukturen  = „regenerieren“

 

Die Regenaplexe sowie die Tropfenanzahl werden gemäß der Anamnese kinesiologisch ausgetestet!

 

Haben Sie noch Fragen zur Regena-Therapie? Möchten Sie mehr darüber erfahren? So nehmen Sie bitte telefonisch Kontakt mit mir auf.

Preis

Erstbehandlung mit Anamnese 1,5 Std. 120,– €
Pro Behandlungsstunde  85,– €
Achtung: Die Kosten werden von Privatkassen, der Beihilfe, der Post sowie Zusatzkassen ganz oder teilweise erstattet.