Ganzkörpermassage München

Ganzkörpermassage München

Ganzkörpermassage München

Ganzkörpermassage München – ein Massage die die Seele berührt

Besonderheit der Ganzkörpermassage München:

Diese Ganzkörpermassage ist eine Massage, die nicht nur den Körper, sondern auch die Seele berührt!

Eigentlich ist Massage ein Ausdruck der vergessenen Sprache der Liebe und zählt zu den ältesten Heilmethoden der Menschheit.

Schon die spezielle Atmosphäre im Behandlungsraum lädt zum wohlfühlen und entspannen ein. Der wohl temperierte Raum, der Aromaölduft sowie die sanfte Musik tragen dazu bei.

Wodurch unterscheidet sich diese Art der Massage von anderen Massagetechniken

Charakteristisch für diese Massage ist eine stille, absichtslose Berührung, die Vertrauen schafft. Durch  das Eintauchen ins nichts tun und die Erlaubnis einfach zu sein, entsteht Stressabbau, was zur tiefen Entspannung führt, die mehr als nur gut tut. Durch die besondere Art der Berührung wird die  Seele mitberührt.

Über die Massagetechnik
Die Qualität dieser Massage entsteht durch sehr präsente Berührungen des Massierenden, die aus einer meditativen Stille kommt. Diese Art berührt zu werden, lädt zum fallen lassen und zur innerlichen Ausdehnung ein.

Der Masseur  fühlt sich während der Berührung in seinen Klienten ein, dem so die Möglichkeit gegeben wird, sich auf die Massage einzulassen und sie zu genießen. Diese Art der Berührung führt beide in das Gefühl des eins seins, in die Stille, in einen Moment von Meditation, so dass ein Energieausgleich stattfinden kann. Das Gefühl bei sich in der Tiefe angekommen zu sein, entspannt, regeneriert und nährt die Seele.

Diese Art der Berührung ist eine Massagekunst.

Wie diese Massagekunst erlernt werden kann?

Diese Art zu massieren ist keine spezielle Technik, die erlernt werden kann. Die besondere Qualität meiner Massage entsteht während einer einfühlsamen und präsenten Berührung, die aus einer inneren Stille kommt. Eine Massage bekommt diese Qualität, wenn sich der Masseur selbst viele Jahre in der Kunst des meditierens geübt hat.

Zu meditieren bedeutet sich hinzusetzen, sich im nichts tun zu üben, in seinem eigenen Selbst zu ruhen und zu beobachten. Meditation ist, wenn du mit Freude allein sein kannst, wenn du glücklich mit dir selbst sein kannst. Meditation ist einfach sein, nichts tun – keine Handlung, kein Gedanke, kein Gefühl.

Ich hatte das Glück zu Lebzeiten des erleuchteten Mystikers Osho viele Jahre in seinem Ashram in Indien mich auf eine „innere Reise“ begeben zu können und in seiner Präsenz meditieren zu können.

Wie Anubuddha und Anasha so eine „magische Berührung“ beschreiben
Anubuddha sowie Anasha sind langjährige Schüler von Osho sowie sehr erfahrene Körpertherapeuten in seinem Therapeutenteam: Eine „magische Berührung“ hat nichts mit einer Technik zu tun, sondern viel mehr mit der Qualität der Berührung. Die Qualität einer Berührung hängt weniger davon ab, was du mit Deinen Händen machst, als was du in diesem Moment mit deinem Verstand machst.

Der heilende Effekt von Berührung ist so alt wie die Zeit selbst.  Berührung beruhigt uns, lässt uns sicher und geliebt fühlen.

Massage heilt uns auf natürliche Weise. Massage ist Medizin. Es stärkt unser Immunsystem, hellt Niedergeschlagenheit auf und reduziert Stress.

Der Körper ist das Sprungbrett zu Bewusstsein. Bekannter Weise bringt Dich Berührung ins hier und jetzt. Immer wenn ich in den Moment komme, verschwinden meine Probleme.

Liebe und Bewusstsein sind der Hauptbestandteil einer „magischen Berührung“ und eine erlernte Massagetechnik ist die dritte Komponente. Liebe und Bewusstsein sind die wichtigsten Teile.

Bewusste Berührung ist keine Technik, sondern eine Art zu sein. (Aus dem You Tube Video Clip von August 2017: ARUN Conscious Touch Intensive Training in Sweden)

Osho zum Thema Massage, Berührung und Lebensenergie

In dem nachfolgenden Vortrag empfiehlt Osho seinen Therapeuten, ihre Massagen auf eine neue Art zu geben, bei der auch sie empfangen würden.

Es folgt ein Auszug aus seinem Buch: „Sprengt den Fels der Unbewusstheit“ / Kapitel zum Thema Massage, Berührung und Lebensenergie: Massage ist eine der subtilsten Künste – und es ist nicht einfach nur eine Sache der Kunstfertigkeit. Es ist mehr eine Funktion der Liebe.

Lerne eine Technik – und dann vergiss sie wieder. Danach fühle nur und lass Dich von Deinem Gefühl leiten. Neunzig Prozent dieser Arbeit werden durch die Liebe geschehen, zehn Prozent durch die Technik. Durch die bloße Berührung, eine liebevolle Berührung entspannt sich etwas im Körper.

Wenn du liebst, Mitgefühl für den anderen empfindest und ihm Wertschätzung entgegenbringst – dann wirst du allmählich das Gefühl haben, als ob du auf einer Orgel spielst.

Die Welt braucht Massage, weil die Liebe aus ihr verschwunden ist. Wirkliche Berührung ist eine der am meisten in Vergessenheit geratenen Sprachen!

Sei andächtig, wenn du den Körper eines Menschen berührst. Sei achtsam – als ob Gott selber  anwesend wäre und du ihm nur dienst. Ströme mit aller Energie. Und wenn immer du spürst, wie der Körper in Fluss gekommen ist und die Energie eine neue Harmonie schafft, wirst du entzückt sein. Du fällst in tiefe Meditation.

Ganzkörpermassage München – Energie zurück gewinnen

Wenn sich die Energien des Körpers aufeinander einstimmen und zum Orchester werden, hast du dein Ziel erreicht.“

Ganzkörpermassage München: Kontakt & Preise

Zur Terminvereinbarung bitte ich Sie telefonisch während meiner Sprechzeiten Mo-Fr 7:00-20:00 und Sa 9:00 – 16:00 mit mir Kontakt aufzunehmen unter Telefon 089 / 51 777 802.

Preise für die Ganzkörpermassage München
80,- €  1    Stunde
120,- €  1,5 Stunden
150,- €  2 Stunden